Gian Schmid

Gian Schmid fuhr zwei U23 World Cup Bikerennen

Albstadt, 18. Mai 2019 und
Nove Mesto, 25. Mai 2019

Der Seoner Gian Schmid ist der letzte Junioren Radball Medaillen Gewinner (2016 Bronzemedaille mit Efraim Flury des VC Oftringen. Seither macht er im Bikesport auf sich aufmerksam. Gian Schmid fährt im Namen des VC Oftringen für das Schmid Hardware MTB Team.

Gian Schmid

Anfangs Saison hat Gian Schmid mit zwei dritten Plätzen an den Argovia Cup Rennen (Hochdorf und Lostorf) und einem achten und zwölften Rang an den Proffix Swiss Bike Cup Rennen (Rivera/TI und Buchs/SG) in der Amateur/Masters Kategorie auf sich aufmerksam gemacht. Auch im Strassenrennsport erhielt Gian ein Aufgebot der Nationalmannschaft. Am GP Aarental in Kiesen galt es, im Dress der Nationalmannschaft 20 Runden à 5.2 km zu absolvieren. Im Elitefeld schaffte es Gian, trotz Krampferscheinungen in der Rennmitte, mit dem Feld ins Ziel zu kommen und fuhr schlussendlich auf den guten 44. Rang (12. bester Amateur). Dank diesen konstant guten Leistungen erhielt er von Bike Nationaltrainer Bruno Diethelm das Aufgebot für die beiden Worldcup Rennen im deutschen Albstadt und im tschechischen Nove Mesto.

In beiden Rennen musste er zuhinterst starten. Über 140 Teilnehmer waren jeweils am Start und der Startplatz ist im Bikesport von entscheidender Bedeutung. Nachdem er in Albstadt den 124. Schlussrang belegte, steigerte er sich in Nove Mesto und belegte den 97. Rang. Zufrieden und mit viel gewonnener Erfahrung auf den schwierigen Weltcup Strecken fliegt Gian am Montag zurück in die Schweiz.

Bereits am kommenden Sonntag, 2. Juni, startet Gian in Gränichen an der Schweizermeisterschaft in der Kategorie U23. Der Start erfolgt ab 14.05 Uhr und ist für alle die Gelegenheit, Gian an der Strecke anzufeuern und bietet vorgängig die Möglichkeit, den Staff im Schmid Hardware Mountainbike Teamzelt zu besuchen.

Seine Webseite: http://gian-schmid.ch und vom Team www.s-h-mtbteam.ch